Informationen aus dem KV

Mit den Beginn des neuen Kirchenjahres wollen wir in den Gottesdiensten unserer Kirchengemeinden die Liturgie mehr und mehr einheitlicher gestalten, so dass diese nicht von Ort zu Ort unterschiedlich ist und es gemeinsame liturgische Gottesdienstformen gibt.Auf eine Veränderung in Caldern möchten wir vorab schon einmal hinweisen: Ab dem 1. Advent wird es in Caldern erst 30 Minuten vor Beginn des Gottesdienstes läuten - und wie gewohnt 5 Minuten vor Beginn des Gottesdienstes. Bislang gab es bereits eine Stunde vor Gottesdienstbeginn ein Glockengeläut. Wir bitten, die Veränderung zu beachten.